Was wollte 1968 der Prager Frühling

Heute vor 45 Jahren, am 21. August 1968 wurde der „Prager Frühling“ gewaltsam niedergeschlagen. Die Truppen des Warschauer Paktes beendeten mit Waffengewalt den Versuch, einen „Sozialismus mit menschlichen Antlitz“ (Dubček) zu realisieren. Leider wird in der medialen Nachschau zum überwiegenden Großteil nur sehr oberflächlich berichtet, was die politischen Ziele der Menschen um den damaligen Präsidenten […]

Beuys-Aufreger: Notwendiger Leserbrief an den Spiegel

In diesen Tagen soll ein Buch eines gewissen Hans Peter Riegel über den politischen Künstler und Anthroposophen Joseph Beuys erscheinen, der Spiegel hat die „Biografie“ – soferne man das Machwerk überhaupt so bezeichnen soll – in seiner aktuellen Ausgabe rezensiert. Unkritisch, nicht geprüft – also journalistisch höchst verantwortungslos. Mein Freund und Sozialwissenschafter Herbert Schliffka hat […]

Meine besten Weihnachtswünsche…

…an alle jene Menschen, die sich zu Weihnachten der Niederkunft des Gottessohnes bewußt sind. Auch ich freue mich darüber und feiere aus ganzem Herzen. Die Entwicklung des Menschen und der Gesellschaft aus des Menschen eigener Kraft zum Guten wurde durch dieses Ereignis erst ermöglicht. Auch wenn es oberflächlich betrachtet widersrpüchlich klingt – als gläubiger Christ […]